Lehrende der Veranstaltung

Prof. Dr. Andreas Remer



Inhalt der Veranstaltung

„Management“ tritt in unserer heutigen Welt in allen Lebensbereichen in Erscheinung. Man kann geradezu von einer „gemanagten“ Welt sprechen. Fragt man allerdings, was damit gemeint ist, so erstreckt sich das Antwortspektrum vom Schwarzmarktgeschäft bis zur Schöpfung. Damit wäre für eine Lehre nichts gewonnen. Stattdessen muss der Gegenstand so gefasst werden, dass etwas Spezifisches, eben für Management Typisches erkennbar wird.

In dieser Veranstaltung geht es genau darum: Mit welchen Instrumenten arbeitet Management eigentlich und welche Anwendungsvarianten stehen ihm dabei zur Verfügung? Management beginnt damit, Ziele zu formulieren und setzt sich über die Planung der Zielerreichungsstrategien fort bis zur arbeitsteiligen Organisation und Personalbereitstellung. Bei jedem dieser Instrumente können entscheidende Fehler gemacht werden, die für ein Unternehmen, ein Krankenhaus, eine Verwaltung oder eine Universität lebensgefährlich sind. Was aber in einfachen Situationen die richtige Strategie oder Organisation sein mag, erweist sich zumeist in komplexen Situationen als fatal. Deshalb wird hier auch gezeigt, wie das Managementinstrumentarium den heute immer komplexer werdenden Bedingungen angepasst werden kann.

Anforderungen und Umfang der Veranstaltung

Die Veranstaltung basiert auf dem Lehrbuch von Prof. Andreas Remer „Grundlagen des Management – Instrumente und Strategien“ (in der SuUB ausleihbar) und es empfiehlt sich die Lernvideos mit dem Buch durchzuarbeiten. Die Veranstaltung wendet sich an fortgeschrittene Studierende aller Fachbereiche. Aber auch alle Personen, die Verantwortung für gemeinschaftliches Arbeiten tragen, also sowohl der leitende Ingenieur als auch an der medizinische Direktor, die Projektleiterin, die Behördenchefin oder der Unternehmer dürfen sich angesprochen fühlen. Sie alle sollen hernach, wenn schon nicht unbedingt „richtiger“, so doch zumindest situationsgerechter und vor allem bewusster managen können als vorher.


Kontakt:

info@egs.uni-bremen.de (eGS-Team)

Lerneinheiten