Suche im Studienangebot

Kongressaufzeichnungen zum Thema Onkologie

Lilly Deutschland GmbH

Onkologie, quo vadis?
Überleben / Über Leben lernen

Moderation: Cornelia Andriof, Thomas Hegemann

23./24. November 2012
Tagungs- und Kongresszentrum Reinhardtstraßen-Höfe, Berlin


Lilly Deutschland GmbH

Gesundheit: Marktprinzipien und Solidaritätspflicht, zwei Welten und (k)ein System?
Regulierung von Versorgung, stört eigentlich nur noch der Arzt?

Moderation: Thomas Hegemann

25./26. Februar 2011
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin-Mitte


Lilly Deutschland GmbH

"Prinzipien gerechter Verteilung - Onkologie, quo vadis? "

Moderation: Thomas Hegemann

19./20. Februar 2010
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin-Mitte


Lilly Deutschland GmbH

"Onkologie, quo vadis - Krebsbekämpfung durch Gesetze?"

Moderation: Thomas Hegemann

6./7. Februar 2009
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin-Mitte


Lilly Deutschland GmbH

Ärztliche Therapiefreiheit in der Onkologie, quo vadis?

Moderation: T. Hegemann

25. / 26. Januar 2008
Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund, Berlin-Mitte


Lilly Deutschland GmbH

Nach der Gesundheitsreform
Versorgungsqualität von Krebspatienten, Qualität quo vadis?

Moderation: T. Hegemann

9./10. März 2007
Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund, Berlin-Mitte


Lilly Deutschland GmbH

DRG und Onkologie -
So geht es 2006!

Moderation: T. Hegemann

Freitag, 03./Samstag, 04. Februar 2006
Kaiserin-Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen, Berlin-Mitte

Fernsehbeitrag FAB (Fernsehen aus Berlin)


Lilly Deutschland GmbH

Medizinischer Fortschritt für Krebspatienten durch 'Off-Label-Use',
ambulant und stationär, durch die GKV mitgetragen?

Moderation: Thomas Hegemann, Heidelberg

Freitag, 09. Septemeber 2005
Haus der Wirtschaft, Stuttgart


Lilly Deutschland GmbH

Integrierte Versorgung 2005 bei Patienten mit Lungenkarzinom
Quo Vadis?

Vorsitz: D. Kaiser (Berlin)
Moderation: T. Hegemann (Leimen)

Donnerstag, 2. Juni 2005
Berliner Congress Center, Raum B 05


Lilly Deutschland GmbH

DRG und Onkologie 2005
So soll es weiter gehen

Moderation: T. Hegemann

18. - 19. Februar 2005
Vertretung des Landes Schleswig-Holstein beim Bund, Berlin-Mitte

Fernsehbeitrag FAB (Fernsehen aus Berlin)


Lilly Deutschland GmbH

DRG 2005
Lilly lädt ein

24. November 2004
Klinikum Großhadern, München


Lilly Deutschland GmbH

Fokusveranstaltung
Öffnung der Krankenhäuser für die ambulante onkologische Behandlung

Moderation: Hegemann T (Heidelberg)

16. Juni 2004
Kaserin-Friedrich-Stiftung für das ärtzliche Fortbildungswesen, Berlin-Mitte


Deutsche Krebsgesellschaft/Lilly Deutschland GmbH

26. Deutscher Krebskongress Berlin 2004
Wissenschaftliches Symposium: Gesundheitspolitik Off-Lable-Use in der Onkologie
Deutsch Krebsgesellschaft in Partnerschaft mit Lilly Deutschland GmbH

Vorsitz: Schmoll HJ (Halle-Wittenberg)
Hegemann T (Heidelberg)

1. März 2004, Berlin


Kommentare
Suche
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

3.25 Copyright (C) 2007 Alain Georgette / Copyright (C) 2006 Frantisek Hliva. All rights reserved."

 
Populäre Veranstaltungen
Jetzt Online
Wir haben 107 Gäste online
tc05.png
Neueste Aufzeichnungen
Universität Bremen - Bibliothekstraße 1 - 28359 Bremen - Telefon +49 421 218-1 ·
Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsordnung | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Notruf